Der Jugend eine Stimme geben

Die Evangelische Jugendsozialarbeit will, dass sich die Politik noch besser für die Belange von benachteiligten jungen Menschen einsetzt. Die Jugendsozialarbeit soll gestärkt und ihre Verankerung in der Jugend- und Sozialpolitik soll verbessert werden.

Zur Bundestagswahl 2013, für die Abgeordneten im neuen Bundestag und für die neue Bundesregierung hat die Evangelische Jugendsozialarbeit daher jugendpolitische Forderungen und Positionierungen formuliert.

Mit diesen Forderungen und Positionierungen sprechen wir die Politik an. Wir, die Geschäftststelle der BAG EJSA und ihre Mitglieder, führen Gespräche und initiieren Aktionen, über die wir auf dieser Seite informieren.

Wir freuen uns auch auf ein Gespräch mit Ihnen! Auf diesen Seiten finden Sie mehr Informationen zu den Themen unserer Kampagne.

Aktuelles

20.06.2013

Für Ausbildung für alle Jugendlichen! Signale und Vorschläge an die Politik

Stuttgart, den 20.06.2013: Die Situation von jungen Menschen ohne Ausbildungsplatz oder Arbeit...

mehr